Fahrradtour der CDU: Aktiv den Landkreis erkundet


Uelzen Landkreis. Es ist inzwischen Tradition im CDU-Kreisverband Uelzen: Im Sommer machen sich Mitglieder und Freunde mit dem Rad auf dem Weg durch den Landkreis, um sich an verschiedenen Stationen über Situationen und Anliegen vor Ort zu informieren.
So schwangen sich kürzlich rund 20 Teilnehmer gut gestärkt in den Sattel. Denn zum Auftakt gab es ein gemeinsames Frühstück beim Kreisvorsitzen Jörg Hillmer in Suderburg. Auch in diesem Jahr freute sich Hillmer über eine stattliche Anzahl an Mitfahrern. Die Radtour von Suderburg bis Bad Bodenteich umfasste rund 30 Kilometer und konnte auch in Abschnitten oder an den jeweiligen Stationen begleitet werden.

Bild "Pressemitteilungen 2016:25PM_Radtour_2016_1.jpg"

Die erste Station war nicht weit entfernt. Die Unternehmer Karl-Heinz und Sebastian Vogt begrüßte die Gruppe zur Besichtigung der Firma Valenzi in Suderburg. Weiter ging es zur Besichtigung des Sommerbades Stadensen und danach zum Sommerbad Wieren. In Bad Bodenteich ging es dann zur Seepark Klinik. Der kaufmännische Direktor der Klinik, Ulrich Fernim, hieß die Gruppe herzlich willkommen zu einem kleinen Rundgang und einer Gesprächsrunde, in der er für Informationen und Fragen gern zur Verfügung stand.

Bild "Pressemitteilungen 2016:25PM_Radtour_2016_2.jpg"

Nach den vielen Kilometern, die sie zurückgelegt hatten, ließen die Radfahrer den Tag in Bad Bodenteich ausklingen mit einem Grillen in den Seeparkwiesen. Weitere Mitglieder hatten sich dort als Gäste eingefunden und tauschten sich mit den Tour-Teilnehmern über die Eindrücke an den einzelnen Besuchspunkten aus. Hillmer betonte zum Abschluss: „Unsere Fahrradtour war auch in diesem Jahr interessant und abwechslungsreich und wurde von den Mitgliedern sehr gerne angenommen, um in geselliger Runde im wahrsten Sinne des Wortes aktiv den Landkreis zu erkunden.“

Bild "Pressemitteilungen 2016:25PM_Radtour_2016_3.jpg"


Ihre aktuelle Position: