Aktuelles

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Aktuelle Meldungen via RSS-Feed

23.07.2018 10:09:00
akk_zieht_erstes_fazit_nach_zuhoer-tour

Das war sie nun vorerst, die Zuhör-Tour! Mehr als 40 Stationen in 16 Wochen, quer durch Deutschland. Im Video zieht Annegret Kramp-Karrenbauer ein erstes Fazit und gibt einen Ausblick, wie es mit dem Grundsatzprogramm weitergeht. 

Das war sie nun vorerst, die Zuhör-Tour! Mehr als 40 Stationen in 16 Wochen, quer durch Deutschland. Im Video zieht Annegret Kramp-Karrenbauer ein erstes Fazit und gibt einen Ausblick, wie es mit dem Grundsatzprogramm weitergeht. 

20.07.2018 13:32:00
Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel vor der Bundespressekonferenz in Berlin

Traditionsgemäß stellte sich die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Beginn der parlamentarischen Sommerpause in der Berliner Bundespressekonferenz den Fragen der Journalisten.

Traditionsgemäß stellte sich die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Beginn der parlamentarischen Sommerpause in der Berliner Bundespressekonferenz den Fragen der Journalisten.

Einleitend hatte sie in einem kurzen Statement über die Arbeit der Bundesregierung referiert:

17.07.2018 16:36:00
Teilnehmerin während der Zuhör-Tour in Ehingen (Baden-Württemberg)

Mit den heutigen Stationen in Ehingen und später am Abend in Heidelberg machte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer mit der Zuhör-Tour Halt in Baden-Württemberg. Wegen eines Flugausfalls mussten die Stationen Mitte Juni kurzfristig abgesagt werden. 

Mit den heutigen Stationen in Ehingen und später am Abend in Heidelberg machte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer mit der Zuhör-Tour Halt in Baden-Württemberg. Wegen eines Flugausfalls mussten die Stationen Mitte Juni kurzfristig abgesagt werden.

16.07.2018 16:54:00
CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer während der Pressekonferenz im Foyer des Konrad-Adenauer-Hauses

In der heutigen  Pressekonferenz im Anschluss an die Gremiensitzungen von CDU-Präsidium und Bundesvorstand machte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer deutlich, dass eine veränderte Sicherheitslage nach neuen Bündnissen verlangte.

In der heutigen  Pressekonferenz im Anschluss an die Gremiensitzungen von CDU-Präsidium und Bundesvorstand machte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer deutlich, dass eine veränderte Sicherheitslage nach neuen Bündnissen verlangte.

12.07.2018 20:29:00
Auf dem Foto siet man den Eingang zum Kulturbahnhof in greifswald mit CDU-Hinweisschild.

Von Greifswald im Osten Mecklenburg-Vorpommerns bis nach Lübeck in Schleswig-Holstein führte die Zuhör-Tour der CDU-Generalsekretärin in der 37. und 38. Station. An der Ostseeküste diskutierten insgesamt gut 200 CDU-Mitglieder mit Annegret Kramp-Karrenbauer über ihre Fragen an ihre Partei, über Anregungen und Ideen für eine weiterhin gute Politik der CDU.

Von Greifswald im Osten Mecklenburg-Vorpommerns bis nach Lübeck in Schleswig-Holstein führte die Zuhör-Tour der CDU-Generalsekretärin in der 37. und 38. Station. An der Ostseeküste diskutierten insgesamt gut 200 CDU-Mitglieder mit Annegret Kramp-Karrenbauer über ihre Fragen an ihre Partei, über Anregungen und Ideen für eine weiterhin gute Politik der CDU.

05.07.2018 23:23:00
Einigung im Koalitionsausschuss

Nach der Einigung von CDU und CSU zu Beginn dieser Woche ist nun auch eine Verständigung mit der SPD gelungen. Damit versammelt sich die gesamte Regierungskoalition hinter dem Ziel, Migration zu ordnen, zu steuern und zu begrenzen und dabei mit den europäischen Partnern zusammenzuarbeiten, also nicht einseitig, nicht unabgestimmt und nicht zu Lasten Dritter zu handeln. Diese Verständigung macht es möglich, dass die Migrationspolitik auch weiterhin dem Dreiklang folgt: wirksam, menschlich, gemeinsam.

Nach der Einigung von CDU und CSU zu Beginn dieser Woche ist nun auch eine Verständigung mit der SPD gelungen. Damit versammelt sich die gesamte Regierungskoalition hinter dem Ziel, Migration zu ordnen, zu steuern und zu begrenzen und dabei mit den europäischen Partnern zusammenzuarbeiten, also nicht einseitig, nicht unabgestimmt und nicht zu Lasten Dritter zu handeln.




Ihre aktuelle Position: